☰ Menu

Finanzierungsmöglichkeiten

Seit 2004 müssen die gesetzlichen Krankenkassen kein Sterbegeld mehr an Angehörige auszahlen. Aus diesem Grund wurde viel für private Sterbegeldversicherungen geworben. Typische Anbieter dieser Versicherung sind die sogenannten Sterbekassen. Um für Sie die beste Lösung zu finden, die Ihnen ein passendes Verhältnis von Beiträgen und Leistungen bietet, sprechen Sie am besten persönlich mit uns.

Eine Alternative zur Sterbegeldversicherung ist das Treuhandkonto. Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e. V. und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e. V. Auf einem Konto der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG zahlen Sie einen Betrag ein, der dort verzinslich für die Bestattung reserviert und vor dem Zugriff von Institutionen geschützt wird. Auch hierzu beraten wir Sie gerne.

www.bestatter.de/mustervertrag_treuhand.pdf

www.bestatter.de/deutsche-bestattungsvorsorge-treuhand-ag/

www.nuernberger.de/